Cascaruda Yacht Club

„Vielleicht klappt's morgen ...“

Bericht von Rosi Hofer

Die Sonne scheint, Bora gibt’s und für 1030 ist der Start geplant. Wieder ein Up and Down Kurs und eine Navigationswettfahrt nach Murter.

Der gestrige Tag begann sehr turbulent. Als die Gruppe der offenen Klasse mit Spinnaker an den Start geschickt wurde, gabs Action pur! Allgemeines Gebrülle an der Startlinie ...

Raum, Raum, Raum!" Der Pulk schob sich über die Startlinie. Im Endeffekt "Allgemeiner Rückruf"; neuer Start in 10 Minuten.

Der 2. Start lief für uns perfekt! Auf der Kreuz übernahmen wir in unserer Klasse die Führung - Yesss! Bis wieder einmal der Wind verreckte und "Blondl" die Wettfahrt abbrach. Grrrr ...

Zurück nach Biograd unter Maschine und das gleich im Schleppverband. Eine Grazer Partie in unser unmittelbaren Nähe hatte einen Getriebeschaden. Hahnepot herrichten, die Jungs mit nach Hause nehmen. Als Dankeschön gabs zwei Flaschen Zinfandel für uns, auch nicht schlecht. Ein weiteres Schiff wurde auch abgeschleppt, bei denen war - verbotener Weise - der Tank staubtrocken.

Aktuell hektisches Treiben an Bord, Zeit zum Ablegen! Auf geht’s, Buam
Liebe Grüße, Rosi und Crew

 < Zurück

Cascaruda auf Facebook

Club Veranstaltungen

Angebote u. Crewbörse